Nachrichten

Überwindung von Krebs, Verschiebungen und einem Hurrikan

Ein Hurrikan ruinierte Yoelvis Valdez ‘Pläne, Anabel Santeliz einen Vorschlag zu machen. Und ihre Hochzeit wurde zuerst wegen einer Krebsdiagnose, dann wegen des Coronavirus verschoben. Aber als zwei Freunde zur Rettung kamen, bekam das Paar schließlich ihre Hochzeit in einem Hinterhofzelt, das von rosa Rosen und Kerzenlicht durchtränkt war.

Herr Valdez (32) und Frau Santeliz (29) trafen sich zum ersten Mal im Juli 2012. Sie arbeitete als Kassiererin bei Xios, einem Herrenbekleidungsgeschäft, im Einkaufszentrum Woodbridge Center in New Jersey. Herr Valdez war mit einem ihrer Mitarbeiter befreundet und kam häufig vorbei. “Er würde nur mit meinem Freund sprechen, weil er nicht den Mut aufbringen konnte, sich mir vorzustellen”, sagte Frau Santeliz. „Anfangs dachte ich, dass er sich für meinen Freund interessiert. Aber er hat sie schließlich auf Twitter angeschrieben und sie gefragt.

Ihr erstes Date war im August 2012. Sie sahen Cirque du Soleils “Zarkana” in der Radio City Music Hall.

Mr. Valdez und Frau Santeliz leben derzeit in Aberdeen, N. J. Vor der Coronavirus-Pandemie hatte Frau Santeliz, die mit 7 Jahren aus San Salvador in die USA kam, als Rechtsanwaltsfachangestellte in Union County, N. J., gearbeitet.

Mr. Valdez, gebürtig aus Queens, ist ein Strafverfolgungsbeamter des Bundes mit Sitz in New Jersey. Er diente auch 10 Jahre in der Nationalgarde der Armee.

In jenen frühen Tagen der Datierung wussten Herr Valdez und Frau Santeliz, dass es eine starke Möglichkeit gab, dass er eines Tages eingesetzt werden könnte. Und im März 2014 war er in Kuwait mit Missionen im gesamten Nahen Osten, einschließlich Irak, Afghanistan, Jordanien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien.

Als Frau Santeliz die Nachricht hörte, dass er eingesetzt worden war, hatte sie keinen Zweifel daran, dass sie auf ihn warten würde. “In diesem Moment wurde mir klar, dass ich, unabhängig davon, welches Leben uns in die Quere kommen mag, es gemeinsam schaffen wollte”, sagte sie.

Mr. Valdez sagte, dass sie ein thematisches Pflegepaket schicken würde, das mit Leckereien, Bildern und Notizen gefüllt ist, die mir sagen, wie stark ich war und wie sehr sie mich vermisste. ”

“Sie würde meine Familie überprüfen und sich während meiner Abwesenheit um alle meine Angelegenheiten kümmern”, fügte er hinzu. „Ich bin vom Einsatz zurückgekommen und wusste genau, dass ich dieses Gefühl nie mit jemand anderem haben wollte. Sie war diejenige, meine. ”

Nach fünf Jahren zusammen entschied Herr Valdez, dass es Zeit war, einen Vorschlag zu machen. Für September 2017 plante er einen Urlaub in St. Thomas auf den US-amerikanischen Jungferninseln. „Ich hatte den perfekten Ort gefunden, einen Fotografen engagiert und alles für den Vorschlag vorbereitet“, sagte er.

Doch nur wenige Tage vor ihrer Reise durchbrach der Hurrikan Irma die Region. Herr Valdez wollte nicht länger warten, um Frau Santeliz zu bitten, ihn zu heiraten, also plante er eine Nacht in New York City mit einigen ihrer engen Freunde. “Wir machten vor dem Abendessen einen Spaziergang in Williamsburg in der Nähe der Brooklyn Bridge”, sagte er. „Mit der Skyline der Stadt hinter uns und unseren Freunden in der Nähe, um den Moment festzuhalten, schüttete ich Anabel mein Herz aus und bat sie, mich zu heiraten. Sie sagte natürlich ja. ”

[ Melden Sie sich für den Liebesbrief an und erhalten Sie immer die neuesten Informationen zu Modern Love, Hochzeiten und Beziehungen in den Nachrichten per E-Mail.]

Das Paar hatte geplant, im Dezember 2019 zu heiraten. Am 31. Oktober erfuhr Herr Valdez jedoch, dass er einen seltenen Knochenkrebs hatte, ein Kieferosteosarkom. “Die Ärzte hielten es für entscheidend, dass er so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnt. Deshalb haben wir beschlossen, die Hochzeit abzusagen und uns auf seine Behandlung zu konzentrieren”, sagte Frau Santeliz.

Sie beschlossen, im Oktober 2020 eine Hochzeit in der Dominikanischen Republik zu feiern.

Um ihn auf die Operation vorzubereiten, erhielt Herr Valdez drei Monate im Monat drei Monate lang eine Chemotherapie. “Am 6. Dezember 2019, was unser Hochzeitstermin gewesen wäre, waren Yoelvis und ich im N. Y. U. Cancer Center, als er seine erste Runde der Chemotherapie erhielt”, sagte Frau Santeliz.

Die Hoffnung war, dass die Chemotherapie den Tumor schrumpfen und die Entfernung erleichtern würde. Obwohl die Chemotherapie half, “war der Tumor immer noch sehr groß, aggressiv und invasiv”, sagte Frau Santeliz. Am 27. Februar wurde Herr Valdez operiert, um die Masse von seinem Kiefer zu entfernen.

Die Ärzte nahmen die Fibula von seinem Bein, um seinen Kiefer zu rekonstruieren, nachdem der Tumor entfernt worden war. Aufgrund von Covid-19, sagte Frau Santeliz, habe er die Chemotherapie jedoch erst Ende April wieder aufgenommen. „Sein Onkologe wollte die Wahrscheinlichkeit einer Exposition gegenüber dem Virus verringern und vermeiden, dass er zur Behandlung nach New York City reist. Die zweite Runde der Chemotherapie von Herrn Valdez begann im April und endete im Juli.

Am 13. Juli zeigten seine Scans, dass er krebsfrei war. “Zu diesem Zeitpunkt dachten wir, er sei mit der Behandlung fertig und wir könnten mit unserem Leben weitermachen”, sagte Frau Santeliz. „Seine Chirurgen waren jedoch der Ansicht, dass er als vorbeugende Maßnahme aufgrund der Größe und Schwere des Tumors vor der Operation auch einer Bestrahlung unterzogen werden sollte. ”

Derzeit erhält er eine physikalische Therapie, um die durch Strahlung verursachte Schwellung und Flüssigkeitsansammlung zu unterstützen, und er wird Ende des Jahres weitere Scans durchführen, sagte Frau Santeliz. “Die Liebe meines Lebens zu sehen, den stärksten Mann, den ich kenne, an seinem tiefsten und schwächsten Punkt, als er um sein Leben kämpfte, ist etwas, das ich niemandem wünschen würde. ”

Ihre Pläne, in der Dominikanischen Republik zu heiraten, mussten wegen des Coronavirus verworfen werden. “Als die USA und andere Länder mit der Schließung begannen, wussten wir, dass wir unsere Hochzeit am Bestimmungsort nicht mehr haben können”, sagte Frau Santeliz.

“Wir haben lange genug gewartet und genug durchgemacht und es ist endlich Zeit, unsere Liebe und unsere Siege zu feiern”, fügte Valdez hinzu.

Dann boten einige Freunde von Herrn Valdez, Juan und Adriana Gonzalez von Manalapan, N. J., einen neuen Plan an.

Mr. Die Freundschaft zwischen Gonzalez und Mr. Valdez geht auf die High School zurück. Frau Gonzalez traf Herrn Valdez vor ungefähr 15 Jahren und sagte: „Er wurde für mich wie ein Bruder. ”

An einem sonnigen Nachmittag Mitte Juli aßen die beiden Paare zu Mittag, als Frau Gonzalez ihnen sagte, sie müssten nur etwas tun, um den Triumph der Liebe zu feiern – so etwas wie eine Hochzeit im Hinterhof.

“Yoelvis fragte:” Dein Hinterhof? “Ich sagte:” Sicher. Lass uns das machen. “Und einfach so war die Hochzeit wieder auf dem richtigen Weg”, sagte Frau Gonzalez.

“Da wir unsere Hochzeitspläne bereits zweimal abgesagt hatten, beschlossen wir, nicht länger auf unsere Hochzeit zu warten”, sagte Frau Santeliz. „Jetzt, wo er in Remission ist, wollen wir unser Leben beginnen und gemeinsam eine Familie gründen. Wir sehen alles, was im letzten Jahr passiert ist, als Zeichen dafür, dass eine große Hochzeit nicht wichtig ist. ”

Frau Gonzalez verwies das Paar an einen Hochzeitsplaner, Kisha Barner von K. Barner Events in Morristown, N. J., um bei der Schaffung einer Hinterhof-Mikroverdichtung zu helfen.

“Das größte, was wir ändern mussten, war die Gästeliste, was wirklich schwierig war”, sagte Frau Santilez. Ihre Gästeliste umfasste zunächst etwa 150 Personen.

“Yoelvis hat eine riesige Familie”, sagte sie. “Er ist der jüngste von acht und der einzige ohne Kinder. Er hat Tonnen von Nichten und Neffen. Keine dieser Nichten oder Neffen wurde eingeladen. Sie hielten die Liste für Eltern, Geschwister und ihre Lebensgefährten sowie für die Hochzeitsfeier.

Obwohl das Paar keine Gäste für einen Covid-Test benötigte, empfahlen sie dies, indem sie den Gästen etwa zwei Wochen vor der Hochzeit eine elektronische Benachrichtigung mit derselben App schickten, die sie für ihre Einladungen verwendet hatten. “Yoelvis und ich wurden ein paar Tage zuvor getestet und einige unserer Familienmitglieder wurden ebenfalls getestet”, sagte Frau Santeliz.

Am Abend des 23. Oktober hatten Herr Valdez und Frau Santeliz unter einem weißen Zelt, das mit Rosen geschmückt und von Kerzen angezündet war, endlich ihre Hochzeit. Frau Santeliz trug ein Spitzen-Meerjungfrauenkleid mit einem langen Zug und einem Kathedralenschleier, dasselbe Kleid und denselben Schleier, die sie bei ihrem ursprünglichen Hochzeitsdatum tragen würde. “Ich habe mein Kleid absolut geliebt und bin so glücklich, dass ich es endlich tragen durfte”, sagte sie. Herr Valdez trug eine dunkelblaue Jacke mit schwarzem Revers und schwarzer Hose.

Mit 35 versammelten Gästen wurde die Zeremonie von Brandon Hurley, einem Universal Life-Minister, durchgeführt, der das Paar seit 2016 kennt. „Ich denke, eine Hochzeitszeremonie sollte Spaß machen und ein Zeichen der Liebe für das Paar sein“, sagte Hurley. „Aber Covid-19 hat sich wirklich verstärkt, um sicherzustellen, dass die Menschen, die Sie am meisten lieben, da sind. ”

Es war eine Hochzeit im Freien, also stellte das Paar Masken zur Verfügung, benötigte sie aber nicht draußen. “Viele Gäste trugen die meiste Zeit Masken, was ich nicht erwartet hatte”, sagte Frau Santeliz.

Sowohl Herr Valdez als auch Frau Santeliz sind sich einig, dass der beste Moment der Nacht ihr erster Blick war. “Es war ein Moment, den wir nur mit uns und Yoelvis teilen mussten, als er mich sah, war der Höhepunkt meines Tages”, sagte Frau Santeliz.

Sie hatten sich für Playa del Carmen, Mexiko, als Flitterwochenziel entschieden, aber Frau Santeliz sagte: „Mutter Natur liebt es, sich mit uns anzulegen. Es war also nur passend, dass sie in unserer ersten Nacht in Mexiko vom Hurrikan Zeta getroffen wurden und wir unsere Zimmer räumen und die Nacht in einem Tierheim im Hotel verbringen mussten. ”

Trotzdem hätten sie nicht glücklicher sein können.

“Es war ein wahrer Moment des Nachdenkens, in dem wir beide erkannten, dass wir es gemeinsam schaffen werden, egal was dieses verrückte Leben uns antreibt”, sagte die Braut.

<h />

An diesem Tag

Wann 23. Oktober 2020

Wo Im Hinterhof des Manalapan, N. J., Heimat von Juan und Adriana Gonzalez

In Solidarität Aufgrund von Strahlenbehandlungen verlor Herr Valdez seine Haare, einschließlich seines geliebten Bartes. “Yoelvis war sehr traurig darüber, deshalb beschlossen alle seine Trauzeugen und unser Amtsträger, sich solidarisch mit ihm das Gesichtshaar zu rasieren und ihre Liebe und Unterstützung für ihn zu zeigen”, sagte Frau Santeliz.

Weitere Vorsichtsmaßnahmen Masken waren für jeden, der das Haus von Gonzalez betrat, obligatorisch, um während der Hochzeit und des Empfangs die Toilette zu benutzen. Händedesinfektionsmittel, Desinfektionstücher und Masken wurden am Eingang des Hauses angebracht, und Desinfektionsmittel waren auch im Badezimmer erhältlich.

Quarantänezeit Das Ehepaar wurde nach seiner Rückkehr von den Flitterwochen unter Quarantäne gestellt, und Herr Valdez wurde vor seiner Rückkehr zur Arbeit getestet. “Es war einfach für mich, zu Hause zu bleiben, weil ich gerade nicht arbeite und Yoelvis eine Woche zu Hause blieb. Nachdem sein Test negativ ausgefallen war, wurde er wieder in den Zeitplan aufgenommen”, sagte Frau Santeliz.

Folgen Sie weiterhin unserer Mode- und Lifestyle-Berichterstattung auf Facebook ( Stile und Moderne Liebe), Twitter ( Stile, Mode und Hochzeiten) und Instagram.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu