Nachrichten

Was Sie über die Covid-Einschränkungen in Kalifornien wissen sollten

Guten Morgen.

In Kalifornien haben wir in den letzten Tagen neue Details darüber erfahren, wie einige unserer Führungskräfte dieselben Richtlinien missachtet haben, die sie gefördert haben, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.

Das französische Wäschedinner Gouverneur Gavin Newsom entschuldigte sich für die Teilnahme? Fotos von Fox 11 zeigen, dass es nicht so draußen war, wie Sie vielleicht gedacht haben. Wie CalMatters berichtete, waren auch zwei hochrangige Führungskräfte der Ärztevereinigung unter den Gästen.

Oh, und Reporter versuchen immer noch herauszufinden, welcher Ihrer gewählten Vertreter beschlossen hat, zu einem verschwenderischen politischen Gipfel nach Hawaii zu reisen, nur wenige Tage nachdem Kalifornien Ratschläge gegen Reisen aus dem Bundesstaat angekündigt hatte, weil viele von ihnen es nicht akzeptieren, dort zu sein .

Trotzdem sind wir jetzt genau eine Woche von Thanksgiving entfernt – ein Feiertag, vor dem Experten gewarnt haben, ist fast maßgeschneidert, um die Verbreitung des Coronavirus zu erleichtern.

Sowohl der Staat als auch die lokalen Regierungen haben neue Beschränkungen angekündigt oder frühere wieder eingeführt, um den Anstieg unter Kontrolle zu bringen.

Folgendes müssen Sie jetzt über Einschränkungen wissen:

Mehr als 94 Prozent der Bevölkerung des Staates lebt in den 41 Landkreisen derzeit unter dem lila des Staates Stufe der Einschränkungen. Was bedeutet das?

Dies bedeutet, dass viele Unternehmen, die möglicherweise in Innenräumen tätig waren, wie Restaurants, Kinos und Museen, entweder alles im Freien bewegen oder schließen müssen.

Friseursalons und Friseurläden können mit Änderungen im Innenbereich geöffnet werden. Einkaufszentren, Geschäfte und Tauschbörsen können zu 25 Prozent ausgelastet sein.

Versammlungen in Innenräumen jeglicher Art sind verboten, und Versammlungen im Freien können nur Personen aus bis zu drei Haushalten umfassen.

[Siehe ein Raster Was ist offen und was ist unter jeder Stufe geschlossen? auf der Website des kalifornischen Gesundheitsministeriums. | Schau nach wo Ihre Grafschaft fällt hier. ]]

Trotzdem können einzelne Landkreise strengere Beschränkungen auferlegen als die staatlichen Mandate.

Zum Beispiel haben Beamte in Los Angeles County, die seit Monaten mit hartnäckig hohen Fallzahlen zu kämpfen haben, gesagt, dass sich das Virus auf ein gefährliches und nicht nachhaltiges Niveau ausbreitet.

Ab Freitag verlangt der Landkreis, dass Restaurants auch im Freien mit halber Kapazität betrieben werden. Unternehmen für Körperpflegeprodukte können keine Walk-Ins akzeptieren und müssen nur Dienste bereitstellen, bei denen Kunden ihre Masken nicht abnehmen müssen.

In Bezug auf Versammlungen im Freien, die nach den staatlichen Richtlinien nur für drei Haushalte gelten, sind in Los Angeles County maximal 15 Personen vertreten.

Und wenn sich die Lage weiter verschlechtert, sagen die Beamten, dass sie eine ähnliche Anordnung für den Aufenthalt zu Hause wie die im März vom Landkreis eingeführte erlassen werden, nach der die Menschen zu Hause bleiben müssen, außer um wichtige Geschäfte zu besuchen. (Der Schwellenwert wäre ein Fünf-Tage-Durchschnitt von mehr als 4.000 Neuerkrankungen pro Tag oder bei mehr als 1.750 Krankenhauseinweisungen pro Tag.)

San Francisco Beamte haben auch Wiedereröffnungspläne ohne ein staatliches Mandat angehalten.

[Track Coronavirus-Fallnummern und Krankenhausaufenthalte von California County. ]]

Gibt es also eine Ausgangssperre?

Obwohl Herr Newsom Anfang dieser Woche sagte, er und andere Staatsbeamte hätten untersucht, ob eine landesweite Ausgangssperre wirksam sein könnte, gibt es derzeit keine solche Ausgangssperre.

In Los Angeles verlangt die Grafschaft jedoch, dass alle Restaurants, Bars, Weingüter und nicht wesentlichen Geschäfte ab 22 Uhr schließen. m. bis 6 a. m.

Letzte Woche kündigten New Yorker Beamte einen ähnlichen Schritt an, wonach Bars und Restaurants um 22 Uhr schließen müssen. m.

Wann müssen wir Masken tragen?

Der Staat hat kürzlich sein Maskenmandat aktualisiert, um es etwas expansiver zu machen. Aber zum größten Teil müssen Sie nichts anderes tun, wenn Sie es bereits verfolgt haben.

Es gibt einige Ausnahmen, aber im Grunde genommen, wenn Sie sich an einem Ort befinden, der nicht Ihr Zuhause ist, und Sie nicht essen oder trinken (was wahrscheinlich nicht der Fall ist, da das Essen im Innenbereich in den meisten Fällen geschlossen sein sollte Zustand), sollten Sie eine Maske tragen.

Wenn Sie draußen sind, sich aber irgendwo in einem Umkreis von zwei Metern befinden, sollten Sie eine Maske tragen. Und wenn Sie mit jemandem in einem Auto sitzen, der nicht in Ihrem Haushalt lebt, sollten Sie eine Maske tragen.

(Dieser Artikel ist Teil des Kalifornien heute Newsletter. Melden Sie sich an, damit es in Ihren Posteingang geliefert wird. )

Lesen Sie mehr:

  • Ein schrecklicher Meilenstein: Eine Viertelmillion Menschen sind gestorben in den Vereinigten Staaten von Covid-19. [Die New York Times]

  • Hier ist was beim französischen Wäschedinner passiert ist. [Die New York Times]

  • Orange County wird den Bewohnern 11.000 kostenlose Covid-Testkits für zu Hause zur Verfügung stellen, zuerst an Gemeinden, die überproportional vom Virus betroffen sind, und dann an mehr Einwohner, sobald die Tests verfügbar sind. [Das Orange County Register]

  • In ihrer jährlichen Adresse für den Bundesstaat wurde der Superintendent des San Diego Unified School District freigelassen ein vorgeschlagener Bildungsplan, der erhebliche staatliche Coronavirus-Hilfe für Schulen vorsieht. [Die San Diego Union-Tribune]

  • San Francisco hat den ehrgeizigen Plan der Warriors abgelehnt, um mehr als 9.000 Fans in der kommenden N. B. A.-Saison zu Spielen zu bringen – zumindest vorerst. [Die San Francisco Chronik]

  • Newport Beach hat seine berühmte jährliche Weihnachtsbootparade abgesagt, um Menschen vom Sammeln abzuhalten, obwohl es bereits online gestreamt werden sollte. [Der tägliche Pilot]

<h />

Teilen Sie mit, wie Sie Thanksgiving feiern

In diesem Jahr wird Ihr Erntedankfest anders sein. Wenn Sie jedoch Ihre Traditionen anpassen, möchten wir, dass Sie uns mitteilen, was dies bedeutet.

Senden Sie Kuchen per Post? Beobachten Sie, wie Ihre Cousins ​​über FaceTime einen Truthahn frittieren? Und warum sind diese Traditionen für Sie von Bedeutung?

Bitte sagen Sie es uns hier.

<h />

Folgendes sollten Sie heute noch wissen

  • In einem Interview erklärte Vertreter Kevin McCarthy, der Anführer der Minderheit des Hauses, schrieb Präsident Trump die Wahlbeteiligung zu, die zur Wahl der Republikaner beitrug. [Die New York Times]

Weitere Wahlergebnisse für Kalifornien, auch bei Hausrennen. [ Die New York Times]

  • Die Universität von Kalifornien, Berkeley, entfernte die Namen von Professoren, die über ihre rassistischen Ansichten ausgesprochen wurden, aus zwei Gebäuden, LeConte Hall und Barrows Hall, nach Jahren der Anwaltschaft. [The Daily Californian]

Anfang dieses Jahres wurde der Name „Boalt Hall“ aus einem ähnlichen Grund von der Berkeley Law School entfernt. [ Die New York Times]

  • Ein 800-Meilen-Brand, der einst als „Great Wall of California“ bekannt war. ist eine frühe Lehre, dass die Verhütung von Waldbränden in den riesigen Wäldern des Staates kompliziert, teuer und oft erfolglos ist. [Die San Francisco Chronik]

  • Octavia Butler wurde als eine Art Prophet wiederentdeckt unserer Zeit. Ihr Schreiben und ihre Karriere wurden von den Bibliotheken von Los Angeles geprägt. Machen Sie eine Tour durch ihre Stadt. [Die Los Angeles Times]

<h />

California Today wird um 6:30 Uhr live geschaltet. m. Wochentags pazifische Zeit. Sagen Sie uns, was Sie sehen möchten: CAtoday @ nytimes. com. Wurden Sie diese E-Mail weitergeleitet? Melden Sie sich hier für California Today an und Lesen Sie hier jede Ausgabe online.

Jill Cowan ist in Orange County aufgewachsen, hat einen Abschluss von U. C. Berkeley und hat im ganzen Bundesstaat berichtet, einschließlich der Bay Area, Bakersfield und Los Angeles – aber sie will immer mehr sehen. Folgen Sie hier oder weiter Twitter.

California Today wird von Julie Bloom herausgegeben, die in Los Angeles aufgewachsen ist und ihren Abschluss an der U. C. Berkeley gemacht hat.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu