Nachrichten

Wenn Grassley positiv testet, droht das Virus, die Arbeit im Kongress zum Stillstand zu bringen

WASHINGTON – Der älteste Republikaner im Senat wurde positiv darauf getestet. Das älteste Mitglied des Hauses wurde damit ins Krankenhaus eingeliefert. Und mehrere weitere Gesetzgeber haben angekündigt, dass bei ihnen entweder das Coronavirus diagnostiziert wurde oder dass sie nach der Exposition unter Quarantäne gestellt werden. Dies droht ein Mini-Ausbruch auf dem Capitol Hill zu werden, der das Geschäft des Kongresses bereits gestört hat.

Senator Charles E. Grassley, Republikaner von Iowa, 87, wurde am Dienstag der jüngste betroffene Gesetzgeber und gab bekannt, dass er positiv getestet hatte. Seine Abwesenheit trug dazu bei, die Bestätigung von Präsident Trumps Kandidat für das Federal Reserve Board vorübergehend zu entgleisen, und erschütterte Herrn Grassleys Stolz und Freude, die längste aufeinanderfolgende Wahlserie in der Geschichte des Senats.

Seine Diagnose kam am Tag, nachdem der ebenfalls 87-jährige Vertreter Don Young aus Alaska bekannt gegeben hatte, dass er am Wochenende nach einem von ihm als besonders brutal bezeichneten Kampf mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Die doppelten Ankündigungen von zwei Männern, deren Geschlecht und Alter sie am anfälligsten dafür waren, durch das Virus getötet zu werden, unterstrichen die Risiken, unter denen der Gesetzgeber operiert, während sich der Kongress weiterhin trifft.

Die Petrischale aus Marmor und Stein, die Capitol Hill ist, ist ein lebendiger Mikrokosmos des nationalen Kampfes gegen die Ausbreitung und Eindämmung der Ausbreitung der Pandemie, wobei Partisanenstreitigkeiten häufig bereits ungleichmäßig erzwungene Gesundheitsvorkehrungen vereiteln. Nachdem sich die Gesetzgeber des Landes zu wichtigen Arbeitern erklärt haben – eine Gruppe älterer Amerikaner, deren Arbeit wöchentliche Flüge, reichlichen Kontakt zu Innenräumen und nahezu ständige Versammlung auf engstem Raum umfasst -, bemühen sie sich erneut, ihre gesetzgeberischen und zeremoniellen Routinen anzupassen, um die Ausbreitung einzudämmen das Virus, auch wenn es in ihren Reihen tobt.

Ab Dienstagnachmittag befanden sich sowohl Senator Rick Scott, Republikaner von Florida, als auch Herr Grassley aufgrund einer möglichen Enthüllung in Quarantäne. Dies war das erste Mal, dass Herr Grassley seit 1993 eine Abstimmung verpasst hatte Young, der am Montag feststellte, dass er nach seiner Entlassung „am Leben war, sich besser fühlte und auf dem Weg der Genesung war“, gehört zu den vier Gesetzgebern, die bekannt gegeben haben, dass sie sich im vergangenen Monat mit dem Virus infiziert haben.

Laut GovTrack haben mehr als 80 Kongressmitglieder entweder positiv getestet, unter Quarantäne gestellt oder sind mit jemandem in Kontakt gekommen, der das Virus hatte.

In einem am Sonntagabend veröffentlichten Memo informierte Dr. Brian P. Monahan, der behandelnde Arzt von Capitol Hill, den Gesetzgeber darüber, dass sein Büro Schnelltests bereitstellen würde, die den Gesetzgebern und Mitarbeitern, die in die Hauptstadt des Landes zurückkehren, innerhalb von sechs bis 12 Stunden Ergebnisse liefern würden. Der Test, eine Erweiterung, die größtenteils durch einen Reiseauftrag von Bürgermeister Muriel Bowser vom District of Columbia veranlasst wurde, wonach Reisende nach ihrer Ankunft in Washington einen Test erhalten müssen, ist freiwillig.

Es gibt jedoch weiterhin heftige Meinungsverschiedenheiten darüber, wie mit der Pandemie im Kapitol umgegangen werden soll – selbst wenn die Staaten vor einem erwarteten brutalen Winter die meisten Fälle erleiden -, geschweige denn, wie die Zahl der Opfer im ganzen Land angegangen werden soll. Aufgrund der lauten Einwände der Republikaner haben die Hausdemokraten ein System zur Stimmrechtsvertretung geschaffen, von dem sie angekündigt haben, dass es diese Woche bis Ende des Jahres in Kraft treten wird. Die Republikaner des Senats haben jedoch noch keine Alternative zur persönlichen Abstimmung vor Ort.

Die beiden Kammern haben nie ihre unterschiedlichen Positionen darüber in Einklang gebracht, ob bei der Abstimmung Masken erforderlich sein sollten. Sie werden auf dem Boden des demokratisch geführten Hauses benötigt, aber nur im republikanisch kontrollierten Senat dringend empfohlen.

Mehrere Republikaner, darunter auch Gesetzgeber, die Covid-19 hatten, widersetzen sich weiterhin dem Tragen von Masken an anderer Stelle im Kapitol, und am Montag brach auf der normalerweise dekorativen Senatsetage ein böser Spucke über die Praxis aus.

Ende letzter Woche verwandelten die Führer der Hausdemokraten abrupt ein aufwändiges Abendessen in der Statuenhalle für ihre neuen Mitglieder in ein Essen zum Mitnehmen, nachdem sie online und intern wegen einer solchen Veranstaltung eine Gegenreaktion hatten, wenn die meisten Amerikaner gewarnt wurden, den Urlaub zu kürzen oder abzusagen Pläne. Und während der Orientierung für neue Gesetzgeber – die aufgrund des Virus bereits weitgehend unterdrückt worden war – kündigte Marjorie Taylor Greene, eine Republikanerin mit QAnon-Unterstützung, stolz mitten in einer Diskussion über Pandemiesicherheit an, dass sie Gesichtsbedeckungen denunziert habe.

Es ist eine Dynamik, die schlecht für die Teilnahme an den schwindenden Tagen des 116. Kongresses ist. Am Dienstag stoppte die Abwesenheit von Mr. Grassley und Mr. Scott vorübergehend die Bestätigung von Judy Shelton, der Fed-Kandidatin von Mr. Trump, nachdem die Republikaner nicht die Unterstützung hatten, die notwendig war, um zu einer endgültigen Abstimmung zu gelangen.

“Es gibt diese Art von Macho:” Nun, ich habe keine Angst vor Covid “, sagte Senator Brian Schatz, Demokrat von Hawaii, der einen der längsten Kongresswege hat und sein gesamtes Personal angewiesen hat, remote zu arbeiten. “Wir müssen die Regierung leiten – das ist unsere Verpflichtung. Wir sind nicht verpflichtet zu zeigen, dass wir persönlich keine Angst haben, weil wir Gesetze verabschieden müssen, um diese Krise zu bewältigen, und wir sind für niemanden gut, wenn wir krank sind oder unter Quarantäne stehen. ”

Die Partisanendivisionen wurden am Montagabend durch einen angespannten Austausch zwischen Senator Sherrod Brown, Demokrat von Ohio, und Senator Dan Sullivan, Republikaner von Alaska, weiter unterstrichen, während Herr Sullivan die Kammer leitete.

Als Mr. Brown aufstand, um zu sprechen, bat er Mr. Sullivan, dessen Maske abgenommen war und auf dem Schreibtisch vor ihm lag, „bitte eine Maske tragen“, um zum Teil die Mitarbeiter zu schützen, die nur auf dem Podium sitzen müssen unten in einem Abstand, der näher als die sechs Fuß ist, die für die richtige Entfernung empfohlen werden.

“Ich trage keine Maske, wenn ich spreche, wie die meisten Senatoren”, gab Mr. Sullivan zurück, der eine Maske um das Kapitol trägt, diese aber entfernt, um auf dem Boden zu sprechen. “Ich brauche deine Anweisung nicht. ”

Mr. Brown erklärte, dass der Einwand von Herrn Sullivan ein Beweis dafür sei, dass “im Senat kein großes Interesse an der öffentlichen Gesundheit besteht”, und verbreitete einen Clip des Austauschs auf Twitter.

Senator Ted Cruz, Republikaner von Texas, schloss sich dem Kampf an und sagte, dass Herr Brown “ein kompletter Arsch” sei und bezeichnete seine Entscheidung, eine Maske auf dem Boden des Senats zu tragen, als “ein protziges Zeichen falscher Tugend”. ”

Einige andere Senatoren schienen die Gelegenheit zu nutzen, ihre Positionen zu nutzen, um eine Nachricht über den Virus zu senden. Senator Rob Portman, Republikaner von Ohio, gab bekannt, dass er seit diesem Monat an einer Impfstoffstudie teilnimmt, um den Fehlinformationen über das Virus und die Wirksamkeit eines Impfstoffs entgegenzuwirken.

“Es ist wahrscheinlich die einzige Sache, auf die sich alle einigen können”, sagte er und fügte hinzu, dass er die Einführung einer parteiübergreifenden Gesetzgebung vorsah, um eine Kampagne für den öffentlichen Dienst zur Förderung eines möglichen Impfstoffs vorzusehen. “Ich bin wirklich besorgt, dass die Menschen diese Gelegenheit nicht nutzen werden, um sich selbst, ihre Familien und die Gemeinschaft zu schützen. ”

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu