Nachrichten

Wie fortschrittliche Staaten auf konservative Gerichte reagieren können

Präsident Trump und seine Verbündeten im Senat haben in den letzten vier Jahren die Bundesgerichte mit mehr als 200 konservativen Richtern besetzt, darunter drei Richter des Obersten Gerichtshofs. Dabei machte Herr Trump deutlich, dass er möchte, dass „seine“ Richter und die konservative 6: 3-Mehrheit im Gericht das erreichen, was er durch den Kongress nicht erreichen konnte, einschließlich der Beseitigung der Gesundheitsversorgung für Millionen und der Untergrabung der Überreste das Stimmrechtsgesetz.

Zu Recht wird viel Wert darauf gelegt, wie die Biden-Harris-Regierung reagieren wird. Aber wenn Progressive vor Bundesgerichten weniger Siege erringen wollen, müssen wir darüber nachdenken, was dies auch für Staaten bedeutet.

Unser Vorschlag ist einfach. Nehmen wir eine Seite von unseren konservativen Freunden und schmieden eine neue Form des progressiven Föderalismus. Hier sind vier Möglichkeiten, dies zu tun:

Erstens müssen die vom Staat gewählten Beamten bereit sein, schnell auf Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs zu reagieren oder vor diesen zu handeln. Wenn zum Beispiel das Gesetz über erschwingliche Pflege geschwächt oder niedergeschlagen wird, sollten die Gesetzgebungen der demokratischen Staaten Gesetzentwürfe ausarbeiten, um diesen Tag einzuführen und Menschen zu schützen, die die Deckung verlieren. Und die Beamten müssen jetzt handeln, um den Zugang zur reproduktiven Gesundheitsversorgung zu schützen und zu erweitern – insbesondere für arme und farbige Frauen – angesichts der eindeutigen Bedrohung für Roe v. Wade.

Die Risiken gehen jedoch weiter. Das neue Gericht könnte es Unternehmen auch erleichtern, die Umwelt zu verschlechtern, und Regierungsbehörden die Bekämpfung von Rassismus erschweren. Auch hier können Staaten mit Richtlinien und Gesetzen eingreifen, um vom Gericht aufgerissene Löcher zu flicken. Sie können aggressive Maßnahmen ergreifen, wenn es darum geht, unsere Luft zu schützen, die Polizei zu reformieren, die Bürgerrechte zu erweitern und vieles mehr. Mr. Trumps Misshandlung der Covid-19-Krise hat gezeigt, dass Staaten verstärkt werden können und müssen, wenn die Bundesregierung nicht führen kann oder will. Aber die vom Staat gewählten Beamten müssen jetzt vorausdenken, und die ersten Staaten, die handeln, können Vorlagen erstellen, denen andere folgen können.

Zweitens müssen Staatsbeamte, insbesondere Generalstaatsanwälte, diese neu erlassenen Gesetze und bestehenden Schutzbestimmungen vor staatlichen Gerichten durchsetzen. Da die Durchsetzungsmaßnahmen des Bundes von der Bundesbank aus angefeindet werden, müssen die Staaten wachsam und aggressiv sein.

Wenn der Oberste Gerichtshof beispielsweise das Büro für finanziellen Verbraucherschutz weiter einschränkt, können Staaten Unternehmen wegen Verstößen gegen staatliche Wertpapiere und Verbraucherschutzgesetze verfolgen. Wenn das Gericht beengte Lesarten der Umweltgesetze des Bundes verabschiedet, müssen die staatlichen Regulierungsbehörden ihre Instrumente einsetzen, um den größten Umweltverschmutzern des Landes nachzugehen. Und wenn das Gericht weiterhin die Bestechungsgesetze des Bundes untergräbt, können Generalstaatsanwälte korrupte Politiker nach dem staatlichen Strafrecht vor Gericht stellen. Aber wie der Gesetzgeber müssen auch die Generalstaatsanwälte jetzt über ihre Strategien nachdenken.

Die dritte Säule des Plans beruht auf fortschrittlichen Interessengruppen und Anwälten außerhalb der Regierung, um die in staatlichen Verfassungen verankerten Rechte zu prozessieren. Dies wird besonders in Staaten wichtig sein, in denen die Staats- und Regierungschefs eine konservative Agenda verfolgen. In der Praxis gehen die Rechte der Staaten oft weit über die in der US-Verfassung garantierten Rechte hinaus. Lange bevor der Oberste Gerichtshof die Gleichstellung der Ehe als das Gesetz des Landes anerkannte, stellten einige Oberste Gerichte fest, dass gleichgeschlechtliche Paare dieses Grundrecht genossen. Es gibt viele andere Beispiele, von den Rechten auf Bildung über sauberes Wasser bis hin zu Tarifverhandlungen. Staatliche Verfassungen, so der Oberste Gerichtshof, können sogar dazu beitragen, die Geißel des parteipolitischen Wanderns zu verhindern. Es sind lokale Aktivisten, die diese Ideale in die Realität umsetzen, um alltäglichen Menschen zu helfen, unabhängig von der Zusammensetzung des Obersten Gerichtshofs.

Der letzte Teil dieses Plans gilt für alle Progressiven: In einem konservativen rechtlichen Umfeld müssen wir die Argumente und die Sprache, die wir verwenden, überdenken. Die Positionen, die Konservative seit Jahren einnehmen, können manchmal progressiven Zielen dienen. Eine gründliche Bewertung der Geschichte der Sicherheitsgesetze für Schusswaffen – der Kern jeder originalistischen Analyse – zeigt beispielsweise, dass Staaten über eine Reihe von Rechtsinstrumenten verfügen, um die Gewalt an Schusswaffen zu reduzieren, ohne gegen die zweite Änderung zu verstoßen.

Wenn Staaten die Polizei daran hindern, Teil der Einwanderungsmaschinerie der Bundesregierung zu sein, können sie sich auf konservative Entscheidungen verlassen, die die Unabhängigkeit des Staates von der schweren Hand Washingtons fördern. Die sehr juristischen Instrumente, die es Washington erschweren, fortschrittliche Ziele zu erreichen, können die Staaten dazu befähigen, dies stattdessen zu tun.

Natürlich wird Washington eine Schlüsselrolle spielen, und unsere Vorschläge werden am besten in den Staaten funktionieren, die bereits starke fortschrittliche Traditionen haben. Es wird einige Zeit dauern, bis sich Siege auf Landesebene anderswo durchsetzen.

Aber die Geschichte unserer Nation hat lange auf kreative Anwälte, Gesetzgeber, Regierungsbeamte und Anwälte gesetzt, um uns Schritt für Schritt der Gleichheit und Gerechtigkeit für alle näher zu bringen. Jetzt müssen sie sich darauf vorbereiten, viele dieser Schlachten in ihren Staaten zu führen und die Grenze gegen konservative Interventionen zu ziehen.

Gurbir S. Grewal ist der Generalstaatsanwalt von New Jersey. Jeremy Feigenbaum ist der Staatsanwalt.

The Times verpflichtet sich zur Veröffentlichung eine Vielzahl von Buchstaben an den Editor. Wir würden gerne hören, was Sie über diesen oder einen unserer Artikel denken. Hier sind einige Tipps. Und hier ist unsere E-Mail: Buchstaben @ nytimes. com.

Folgen Sie dem Abschnitt “New York Times Opinion” auf Facebook, Twitter (@NYTopinion) und Instagram.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu