Nachrichten

Wie macht Ina das?

EAST HAMPTON, N. Y. – Das Haus von Ina Garten in einer Seitenstraße im stattlichen, gepflegten Dorf East Hampton war genau so, wie Sie es sich an einem sonnigen Morgen im Oktober wünschen würden. Damit meine ich, dass der Rasen ein wunderschönes zerknittertes Grün hatte und der Garten voller Kirschtomaten war. Sie trug ein lockeres Button-Down-Hemd und lächelte, als sie mir Kaffee in einer silbernen Karaffe im Hotelstil brachte. Alles erschien genau wie in ihrer Fernsehsendung „Barefoot Contessa“, die hier seit 2002 gedreht wurde.

Und ich war diesen Herbst dort, weil ich den Verdacht hatte, dass Frau Garten – Ina für ihre Fans – zwar eine Königin der Quarantäneküche geworden ist, wir aber nicht genau aus derselben Speisekammer kochen.

Für eine Person, die seit sieben Monaten in einer Wohnung in New York City eingeschlossen war, wobei ein Ende des Küchentischs als mein Büro und das andere Ende als Esszimmer fungierte und durch ihre „Scheune“ wanderte – eine hohe Küche mit zwei Geschirrspülern und 25 Fuß Kalkstein-Gegenraum; ein sonnendurchfluteter Lesesaal voller Kochbücher und Sofas; Ein makelloser, geräumiger Abstellraum mit voll organisierten Heftklammern – war wie in einem beruhigenden Traum zu schweben.

Die Quarantäne von Contessa ist nicht unsere Quarantäne. Ihre Küche ist nicht unsere Küche. Aber dieses Jahr ist ihr Erntedankfest so ziemlich unser Erntedankfest: winzig und improvisiert, ohne die Leitplanken der Tradition, auf die wir uns normalerweise für ein Feiertagsessen verlassen.

Das könnte ihr Rezept für geröstete Putenbrust bedeuten, die mit den Aromen der italienischen Porchetta versetzt ist: Knoblauch, Fenchelsamen, Salbei und Rosmarin. Die zitronigen Kartoffelpürees, die sie aus einem Restaurantgericht rückentwickelte, das sie in Paris in ihren Bann zog. Auf jeden Fall wird sie an ihrer mehrjährigen No-Stuffing-Politik festhalten und stattdessen einen herzhaften Brotpudding zubereiten.

“Ich hoffe, die Leute geben sich die Erlaubnis, dieses Jahr zu tun, was sie wollen”, sagte sie.

Frau Garten, 72, hat in 18 Jahren 12 Kochbücher veröffentlicht, 18 Staffeln ihrer Show im Food Network produziert und eine Anhängerschaft aufgebaut, die sie zu einer der beliebtesten kulinarischen Figuren der letzten zwei Jahrzehnte macht.

Die Seite ihres offiziellen Fanclubs auf Facebook ist keine Gruppe, der jeder beitreten kann. Zunächst müssen Bittsteller deutlich machen, dass sie Teil des Ina-Personenkultes sind, indem sie zwei Schlüsselfragen beantworten: Wie heißt ihr Ehemann und welches Kraut kann sie nicht tragen? Wenn Sie “Jeffrey” und “Koriander” geantwortet haben, bevor Sie die Fragen bis zum Ende gelesen haben, herzlichen Glückwunsch. Auch Sie sind ein Ina-Superfan.

Als Reporter habe ich in den gleichen Jahren viel Zeit damit verbracht, mich genau zu fragen, wie eine wohlhabende weiße Frau ohne einzigartige kulinarische Fähigkeiten oder Fernsehshtick eine so vielfältige und hingebungsvolle Anhängerschaft aufgebaut hat. In ihrem Haus wurde die Antwort in den ersten fünf Minuten enthüllt.

„Ich finde es schwierig zu kochen“, sagte sie. “Ich bin kein ausgebildeter Koch. Ich liebe es zu kochen, aber es ist nicht einfach. ”

Es ist eine einfache Wahrheit, die aber von den meisten Hausköchen geteilt wird. Und das bringt sie auf den Bildschirm, indem sie die Begeisterung eines Studenten und die Autorität eines Experten kombiniert.

Wenn Sie von einem Kochlehrer die Möglichkeit haben möchten, das Abendessen in 30 Minuten auf den Tisch zu bringen und gleichzeitig eine globale Speisekammer zu erkunden, ist Frau Garten nicht Ihre Fernsehköchin. Wenn Sie Essen so kochen möchten, wie es im gehobenen Bistro der Fall ist, in dem Sie bereits Ihr verfügbares Einkommen ausgeben, ist sie sehr wahrscheinlich für Sie.

Sie hat sich energisch an die Pandemie angepasst, ihre Gefriertruhe und Speisekammer geöffnet (über Bilder auf Instagram) und gefragt: “Hat jemand etwas, mit dem er nichts anfangen kann?” Sie hat seit März 1 Million Anhänger gewonnen.

Es war das erste Mal, dass sie regelmäßig Kontakt zu ihren Fans einlud, und sie lernte viel. Niemand benutzte tatsächlich getrocknete Bohnen. Sauerteig war schnell vorbei. Ein Rezept für Overnight Mac and Cheese hat ihre Website zum Absturz gebracht.

Am 1. April veröffentlichte sie ein Video von sich selbst, wie sie einen Cosmopolitan-Cocktail zubereitet, der mit einem vollen Liter Wodka beginnt und mit einem Schluck aus einem Martini-Glas endet, das so groß ist wie ein Gartenzwerg. Mehr als drei Millionen Menschen haben es gesehen und die larkige Seite ihrer Lehrperson angenommen.

“Das war es für mich, ich war begeistert”, sagte April Franklin, 26, eine neue Anhängerin, die in Rockville, Md., Lebt. “Sie ist wie eine Mutter, aber ich möchte ihr zuhören, wenn sie mir sagt, was ich tun soll. ”

“Sie sieht aus wie wir”, sagte Deborah Torres, 61, eine pensionierte Lehrerin in Tucson, Arizona, die ein langjähriger Fan ist. “Sie weiß, was sie kann, und sie bleibt auf ihrer Spur. ”

Es gibt einige Unterschriften zu einem Ina-Rezept. Ihre Hybriden – wie Waffeleisen-Rösti, Cacio e Pepe Gougères und gegrillter Caesar-Fisch – sind nicht nur deshalb erfolgreich, weil sie sie sich ausgedacht hat, sondern weil sie sie sorgfältig zusammenpasst.

Sie salzt wie ein Restaurantkoch und gibt genaue Maße an, anstatt sich auf den Ausdruck „nach Geschmack“ zu verlassen – normalerweise viel mehr davon, als Hausköche glauben, dass sie verwenden können oder sollten. Sie ist reich an Fetten: Butter, Sahne, Pancetta, Käse, manchmal alles oben Genannte. Dann schlüpft sie oft in kleine Essig- und Zitrusfrüchte, um die Aromen zu wecken. In jedem Buch gibt es mindestens ein Rezept für ein Stück Fleisch, das mehr kostet als alles andere auf Ihrem Tisch, einschließlich des Bestecks.

Trent Pheifer, ein 35-jähriger New Yorker, ist fünf Jahre (und 1.029 Rezepte) in der Suche nach dem Kochen aller Rezepte von Frau Garten, ein Projekt, das er auf Instagram unter @storeboughtisfine dokumentiert (ein Satz, den Frau Garten verwendet oft, vor allem über Hühnerbrühe). Er sagte, dass er wie viele Menschen in seinem Alter versucht habe, nach zufällig ausgewählten Rezepten im Internet das Kochen zu lernen, nur um festzustellen, dass er nicht über die grundlegenden Küchenfähigkeiten verfügte, um ihnen zu folgen.

„Was bedeutet„ an den Rändern braun “? Wie nimmt man etwas heraus, “kurz bevor es fertig ist”? ” er sagte. “Wie vertraue ich meinem Bauch, wenn ich keine Geschichte in der Küche habe?”

Stattdessen beschloss er, Ina zu vertrauen.

Nachdem er die meisten davon gemacht hat, hat er gelernt, dass die Rezepte immer funktionieren, wenn Sie sie genau befolgen, und dass sich die zusätzlichen Schritte lohnen, wenn sie nicht einfach sind. Er sagte, das Gefühl der Meisterschaft, das ihre Rezepte vermitteln, macht Frau Garten bei unerfahrenen Köchen so beliebt.

“Ich hätte nicht geträumt, dass ich – oder wirklich jemand – gebackenes Alaska oder Carnitas zu Hause machen könnte”, sagte er.

Ihr erstes Buch, “The Barefoot Contessa Cookbook”, das 1999 veröffentlicht wurde, ist eine kulinarische Zeitkapsel, in der die Rezepte von Barefoot Contessa aufbewahrt werden, dem Lebensmittelgeschäft, das sie von 1978 bis 1996 in den Hamptons betrieb, als die Nachbarschaft noch ein war Ort, um städtischen Problemen wie Parktickets und Dresscodes zu entkommen. Paul McCartney oder Annie Leibovitz halten möglicherweise auf dem Weg zum Strand an, um Sandwiches abzuholen, oder machen nach dem Aerobic-Kurs Eiskaffee und Bananen-Crunch-Muffins.

“Putenhackbraten, gegrilltes Hähnchen und Orzo mit geröstetem Gemüse und Kokosnuss-Cupcakes”, sagte Antonia Bellanca, die ein paar Häuser weiter in East Hampton einen Blumenladen besaß und an vielen der gleichen Partys arbeitete, die Frau Garten veranstaltete. „Ich wünschte immer noch, ich könnte jeden Freitagabend dort anhalten und Lebensmittel kaufen, von denen ich weiß, dass sie jedem gefallen werden. ”

Frau Garten kam dort vom Weißen Haus von Jimmy Carter an, wo sie als Analystin im Büro für Verwaltung und Haushalt tätig war (und eine von nur zwei Frauen in ihrer Abteilung). Sie hatte sich als angehende politische Gastgeberin durch die ersten beiden Bücher von Julia Child gekocht, während Herr Garten im Außenministerium arbeitete, und war bereit für eine zweite Karriere. Herr Garten ging an die Wall Street, um dort zu arbeiten. Ihre Entscheidung, keine Kinder zu haben, was damals für eine junge Frau selten war, ließ in den Dreißigern und Vierzigern viel Zeit für die Arbeit frei. Sie war 51, als ihr erstes Buch veröffentlicht wurde.

Als Catererin baute sie sich einen Ruf als zuverlässige Perfektionistin auf. In ihrer Blütezeit half Barefoot Contessa dabei, „die Hamptons“ für die Außenwelt zu definieren, machte sie zu einem internationalen Reiseziel und etablierte einen Stil von strandigem, ungezwungenem Luxus, der dort bis heute anhält ( zu einem viel höheren Preis).

Als sie und Jeffrey im März in den Lockdown gingen, hörte die Arbeit nicht auf. Sie wurde nicht nur ihre eigene Social-Media-Managerin, sondern übernahm auch die Produktion ihrer neuen Show „The Best of Barefoot Comfort“, die als eigenes Haar- und Make-up-Team, Kamerafrau, Regisseurin, Audiotechnikerin und Food-Stylistin fungierte.

Normalerweise arbeitet ihre Arbeitsküche – mit zwei Vollzeitassistenten – wie eine unendliche Montagelinie und produziert drei verschiedene Rezepte gleichzeitig.

Ein Rezept befindet sich in den frühen Stadien, in denen sie die Aromen schärft und die Texturen überredet, bis sie zum Ideal in ihrem Kopf passen. (Aus diesem Grund dauerte es Jahre, bis ihre Rezepte für Profiterole und Boston Cream Pie perfekt waren: drei verschiedene Komponenten – Pudding, Schokolade, Kuchen -, die einzeln und zusammen arbeiten müssen.) Eine andere befindet sich in einem frühen Test, bei dem sie ihre Version einem Assistenten übergibt Hausmannskost, beobachtet genau, welche Fehler gemacht werden, und schreibt entsprechend um. Ein dritter befindet sich in der letzten Phase und wird von einem Fachmann getestet und für die Fotografie entworfen. Insgesamt sagten mehrere Personen, die mit ihr zusammengearbeitet haben, dass jedes Rezept 10 bis 12 Mal vor der Veröffentlichung getestet wird.

Dieses System stellt sicher, dass sich in Inaworld – beruhigend – nicht viel ändert. Ihre Lieblings-Le Creuset-Töpfe haben immer noch die gleiche Farbe (das ursprüngliche Rot-Orange, genannt „Flamme“) und sie hält sich an einfache, weiße Serviergerichte. Jedes Kochbuch sieht fast genauso aus wie das letzte und enthält wahrscheinlich ein Brathähnchen, ein Rinderfilet, einen Wurzelgemüsegratin, einen bitteren Salat und ein mehlfreies Schokoladenkonfekt.

Geröstete Karotten tauchten in ihrem allerersten Kochbuch auf und tauchten in ihrem neuesten, im Oktober veröffentlichten „Modern Comfort Food“ wieder auf, das derzeit ganz oben auf der Bestsellerliste der New York Times steht. Als wir die Arbeit für die neue Version des Rezepts vorbereiteten, die Orangensaft und Balsamico-Essig enthält, fragte ich sie, ob sie mehrfarbige Karotten hätte, damit die Fotos platzen.

“Du sprichst hier mit der Barfuß-Contessa”, sagte sie und zeigte den ersten Blitz, den ich den ganzen Tag gesehen hatte, und ging zum Kühlschrank. „Natürlich habe ich alle Karotten. ”

Rezepte: Cacio e Pepe Cheese Puffs | Putenbrustroulade mit Knoblauch und Rosmarin | Pürierte Kartoffeln mit Zitrone | Verkohlte Karotten mit Orange und Balsamico

Folgen Sie NYT Food auf Twitter und NYT Kochen auf Instagram, Facebook, YouTube und Pinterest. Erhalten Sie regelmäßig Updates von NYT Cooking mit Rezeptvorschlägen, Kochtipps und Einkaufstipps.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu