Willst du nach Hawaii? Sei vorbereitet.

Willst du nach Hawaii? Sei vorbereitet.

Willst du nach Hawaii? Sei vorbereitet.

Das Interesse, die Inseln zu besuchen, ist hoch, aber der Preis für das Paradies kann mehrere Covid-Tests, teure Quarantäneaufenthalte, lange …


Das Interesse, die Inseln zu besuchen, ist hoch, aber der Preis für das Paradies kann mehrere Covid-Tests, teure Quarantäneaufenthalte, lange Wartezeiten und mehr sein.
Erdeundleben. com-

Geimpfte Reisende können bald ohne Tests oder Quarantäne nach Hawaii reisen, etwa acht Monate nachdem der Staat sein strenges Programm für sichere Reisen eingeführt hat.

In den letzten Tagen hat der Gouverneur von Hawaii, David Ige, eine Reihe von Richtlinien zu Reisen und anderen Aspekten der weiteren Wiedereröffnung des Bundesstaates herausgegeben, der seit Beginn der Pandemie die strengsten Einreisebestimmungen aller US-Bundesstaaten hat.

Wenn Hawaii eine Impfrate von 60 Prozent erreicht, können Menschen, die in den Vereinigten Staaten geimpft wurden und im Inland reisen, die Test- und Quarantäneanforderungen mit einem Impfnachweis umgehen. Ab Dienstag enden die Quarantäne- und Testanforderungen für Reisen zwischen den Landkreisen. Und wenn der Staat eine Impfrate von 70 Prozent erreicht, werden alle Reisebeschränkungen aufgehoben und das Safe Travels-Programm des Staates endet.

Bis Mittwoch waren 53 Prozent der Einwohner Hawaiis vollständig geimpft und 60 Prozent hatten ihre erste Impfung erhalten.

“Da sich die Ergebnisse der öffentlichen Gesundheit auf Hawaii verbessern und sich unsere wirtschaftliche Lage zu stabilisieren scheint, beende ich mehrere der seit über einem Jahr geltenden Notfallbestimmungen”, sagte Herr Ige in einer Erklärung am Dienstag.

Seine Worte wurden von Reisenden begrüßt, die eifrig Reisen zu den Inseln zu hohen Preisen planen (ein Reiseberater beschreibt das Interesse, Hawaii in den letzten Wochen zu besuchen, als „außerhalb der Charts“). Aber für die vielen, die kürzlich im Staat waren – und Einheimische, die zwischen den Inseln gereist sind – kommen die Pläne des Gouverneurs etwas zu spät, und nach viel Verwirrung, Frustration und dem, was sie sagen, ist Geldverschwendung.

Bougainvillea säumt eine leere Landstraße in Waianae, Hawaii.Kredit. . .Michelle Mishina Kunz für die New York Times

Zurzeit müssen Reisende, unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht, innerhalb von 72 Stunden nach der Reise ein negatives Covid-Testergebnis vorlegen, um die Inseln zu besuchen oder zwischen ihnen zu wechseln. Diese Tests variieren im Preis, wobei einige Leute 200 oder 300 US-Dollar zahlen.

Geimpfte Reisende beklagen, dass die Tests teuer und unnötig sind und dass es zu schwierig ist, die richtigen Informationen über die erforderlichen Anforderungen zu erhalten.

„Das heutige Hawaii-Reisen ist viel schwieriger, als Sie vielleicht denken“, sagte Cheryl Temple, eine ehemalige Bürgermeisterin der Stadt Orting in Washington, die sich derzeit auf Kauai aufhält. „Lesen Sie bei der Recherche jedes Wort und klicken Sie auf jeden Link. Es ist alles da, aber ich habe ein kleines, aber bedeutendes Stück verpasst. ”

Der Sohn von Frau Temple lebt auf der Insel Kauai, wurde aber kürzlich auf Oahu operiert. Sie flog dorthin, um ihn zu treffen, und flog dann mit ihm nach Kauai, wo sie vorhatte, sich bei ihm zu Hause um ihn zu kümmern. Sie ist vollständig geimpft und hatte vor der Reise vom Festland nach Oahu einen negativen Covid-Test erhalten. Aber als sie auf Kauai landete, wurde ihr gesagt, sie müsse entweder nach Oahu zurückfliegen und sich testen lassen oder sofort für 10 Tage in einem Hotel auf Kauai in Quarantäne gehen, abgesehen von ihrem Sohn Sie flog zurück nach Oahu, ließ sich für 150 Dollar testen und flog dann zurück nach Kauai.

Andere Reisende berichten von ähnlich frustrierenden Erfahrungen, wenn sie zwischen den Inseln reisen. Sie sagten, dass die Regeln für Tests, um vom Festland nach Hawaii zu gelangen, auf der Website von Safe Travel klar und gut erklärt seien, aber die Regeln für Reisen zwischen den Inseln seien vage und schwerer zu verstehen.

Desiree Baker ging diese Woche zu TikTok, um ihre Frustrationen zu teilen, nachdem sie von Boston nach Hawaii gereist war. Sie landete zuerst auf Maui, ging dann für ein paar Tage nach Oahu, bevor sie nach Maui zurückkehrte. Frau Baker und eine Freundin ließen sich nicht testen, bevor sie Oahu nach Maui verließen. Als sie landeten, sagten ihnen die Beamten der Nationalgarde am Flughafen Maui, sie müssten nach Oahu zurückkehren, um sich testen zu lassen oder sofort in Quarantäne zu gehen. Sie sagte, sie würde in ihrem Airbnb unter Quarantäne stellen, wo sie ihre Sachen während der Tage in Oahu gelassen hatte.

“Sie sagten, es sei gegen das Gesetz, bei einem Airbnb unter Quarantäne zu gehen”, sagte sie. „Wir mussten in einem ihrer Hotels übernachten, mit denen sie zusammenarbeiten, was 300 US-Dollar pro Nacht kostete, und wir konnten unsere Sachen nicht von unserem Airbnb bekommen. ”

Sie entschied sich stattdessen für ein Hin- und Rückflugticket für 155 US-Dollar nach Oahu, um einen Covid-Test für 140 US-Dollar zu erhalten.

Janet Flagg, Reiseberaterin bei Boost Journeys, einer Boutique-Agentur, die sich auf Luxusreisen konzentriert, reiste kürzlich von Boston nach Hawaii, auf die Big Island. Sie und andere sagten, Fluggesellschaften sollten den Menschen besser sagen, was sie bei der Landung zu erwarten haben.

“Es ist eine 13-stündige Reise, also haben sie so lange ein gefangenes Publikum und bereiten dich immer noch nicht darauf vor, was du bekommst, wenn du landest”, sagte sie. „Es war Chaos am Flughafen. ”

Sie sagte, die Leute seien in verschiedene Linien unterteilt: eine für die Bewohner; eine weitere für Besucher, die sich dann in getrennte Linien für geimpfte Reisende und ungeimpfte Reisende aufteilt. Sie stellte fest, dass viele Reisende Teile des Onboarding-Prozesses, der vor dem Einsteigen erfolgen soll, nicht abgeschlossen hatten: das Beantworten eines Fragebogens zu ihrer Gesundheit in den 24 Stunden vor dem Flug oder das Hochladen ihrer Testergebnisse auf die Safe Travel-Website. Das Anhalten der Warteschlange, während sie diese Schritte abgeschlossen hatten, führte zu Verzögerungen für alle, sagte sie.

Diejenigen, die mit der Überprüfung der Reisedaten von Reisenden beauftragt wurden, schienen von Reisenden irritiert zu sein, und Reisende schienen von ihnen irritiert zu sein, sagte Frau Flagg.

Für diejenigen, die es schaffen, den Flughafen zu verlassen, besteht immer noch die Möglichkeit, dass sie unter Quarantäne gestellt werden müssen.

Betsy Blair, eine in Milwaukee lebende Gesundheitspsychologin, reiste diesen Monat mit ihrer Frau nach Hawaii. Das Paar bereitete seine Unterlagen vor, ließ sich von einem staatlich anerkannten Testanbieter negativ testen und machte sich auf den Weg nach Hawaii. Sie flogen ohne Probleme nach Kona auf Big Island, dann für ein paar Nächte nach Maui und dann nach Hilo, zurück auf Big Island. Frau Blair sagte, dass sie die Leute in ihrem Hotel in Maui wiederholt gefragt habe, ob sie und ihre Frau einen Test brauchen würden, um nach Big Island zurückzukehren, aber ihnen wurde gesagt, dass sie dies nicht tun würden.

„Zwischen dem Durchforsten der Website und dem Nachfragen von Leuten, von denen wir dachten, sie würden die Regeln kennen, gingen wir zu Hilo“, sagte sie. Sie wurden umgehend unter Quarantäne gestellt, durften jedoch auf ihrem Airbnb sitzen bleiben. Erschwerend kommt hinzu, dass ihre Autovermietung sofort storniert wurde, da die Quarantäne- und Reservierungsinformationen in der Safe Travels-App des Staates verbunden sind.

Die Tourismusbehörde des Staates sagte, dass die Mietwagenflotte von Hawaii während der Pandemie um mehr als 40 Prozent zurückgegangen sei, weil viele Autofirmen ihre Autos verkauften. Janice Berman, die kürzlich nach Maui gereist ist, sagte, sie habe einen Preis von 3.000 US-Dollar erhalten, um ein Auto für 12 Tage zu mieten.

Die Kosten für Mitfahrgelegenheiten mit Diensten wie Uber und Lyft sind ebenfalls extrem hoch. Die Tourismusbehörde fordert Reisende auf, andere Transportmittel zu nutzen, um die Inseln zu erkunden.

Frau Blair sagte, dass sie Glück hatte und einen Uber-Fahrer gefunden hatte, der bereit war, sie und ihre Frau zu einem Covid-Test und dann zu einem Lebensmittelgeschäft zu fahren, bevor sie sie bei ihnen absetzte. Einen Tag später bekamen sie ihre negativen Testergebnisse, hatten aber immer noch kein Auto.

Reisende sagten, dass sie auf Schritt und Tritt den QR-Code zeigen müssten, den sie beim Hochladen ihrer Testergebnisse erhalten hatten, bevor sie einen Flug betraten – bei der Anmietung eines Autos, beim Einchecken in ein Hotel, in einigen Restaurants und bei der Teilnahme an verschiedenen Ausflügen. Einige fanden das Verfahren mühsam und unnötig streng. Eine einfachere Lösung, sagten viele, wäre, die einmalige Impfung nachweisen zu können – bei der Ankunft am Flughafen. Und diejenigen, die zwischen den Inseln reisen, sagten, ein Test sollte ausreichen. Die Annahme sollte sein, dass Sie, wenn Sie auf Hawaii sind, den strengen Screening-Prozess durchlaufen haben, um dorthin zu gelangen. Die Behörden sagten jedoch, der Staat habe die strengen Testregeln eingeführt, um die Einheimischen zu schützen.

Aber einige Reisende, wie Frau Blair, sagten, dass sie die Fülle an Vorsichtsmaßnahmen verstehen, die der Staat trifft. Andere sagten, dass sie sich speziell für Hawaii entschieden hätten, weil sie wussten, dass das Coronavirus dort ernst genommen wurde und sie in Sicherheit wären. Durch die Reifen zu springen, heißt es, sei ein kleiner Preis für das Paradies.

<hr/>

New York Times Reisen folgen Timeein Instagram, Twitter und Facebook. Und Melden Sie sich für unseren wöchentlichen Travel Dispatch Newsletter an, um Expertentipps für intelligenteres Reisen und Inspiration für Ihren nächsten Urlaub zu erhalten. Träumen Sie von einem zukünftigen Kurzurlaub oder einfach nur im Sessel reisen? Schauen Sie sich unsere 52 Ortsliste für 2021.

Sosyal Medyada Paylaşın:
Etiketler:
Hawaii İş sie Test wer

Düşüncelerinizi bizimle paylaşırmısınız ?

Yorum yazmak için giriş yapmalısın