Nachrichten

Yankees können die Wochenenden nicht weiter freinehmen


Die Yankees wurden von den Red Sox gefegt, ihr viertes Wochenende von fünf ohne Sieg.
Erdeundleben. com

BOSTON – Die Yankees beginnen fast jeden Montag mit Presslufthämmern, die ihre Schädel hämmern. Ihr Kater kommt nicht von ausgelassenen Wochenenden, sondern von Scham und Bedauern.

An diesem Wochenende passierte es wieder, in einem festlichen Fenway Park, in dem sich eine Menge Prominente mit einem Hauch von Prominenten versammelten – der pensionierte Wrestler Ric Flair am Freitagabend, der Schauspieler Jon Hamm am Samstagabend und der Komiker Will Ferrell am Sonntagnachmittag. Wählen Sie Ihre Analogie: Die Yankees wurden im Ring plattgedrückt, fielen von einem Wolkenkratzer, wurden vom Moderatorenstuhl gebootet.

Die letzte Niederlage war die schlimmste, ein 9:2-Sieg der Red Sox am Sonntag, der die Yankees auf den vierten Platz in der American League East schob. Starter Gerrit Cole erlaubte einen Homerun auf dem ersten Wurf, den er geworfen hatte, und sieben Innings später tat Nothelfer Brooks Kriske dasselbe. Die Red Sox auf dem ersten Platz passten zwei Homern und einer Menge Chaos dazwischen.

Für die Yankees war es das vierte von fünf Wochenenden ohne Sieg. An aufeinanderfolgenden Wochenenden wurden sie in Detroit gefegt, zu Hause von Boston gefegt und (in zwei Spielen) in Philadelphia gefegt. Sie haben am vergangenen Wochenende zwei von drei gegen Oakland gewonnen – unterstützt durch ein Triple-Play-Endspiel am Ende der Serie – davor.

“Wir müssen einen Weg finden”, sagte Yankees-Manager Aaron Boone. „Die Inkonsistenz von zwei Schritten nach vorne, hier in einer großen Wochenendserie auftauchen und einen riesigen Schritt zurück machen – diese Inkonsistenz hat uns bisher irgendwie definiert und wir müssen einen Weg finden, konsistenter zu sein. Letztendlich erwarten wir viel mehr von uns. Ich weiß, die Fangemeinde erwartet mehr. ”

Cole erlaubte sechs Runs – sein High wie ein Yankee – als Kiké Hernandez, Rafael Devers und J. D. Martinez ihn tief holten. Cole hatte zwei harte und drei starke Starts, seit die Major League Baseball ankündigte, dass Spieler dafür bestraft werden, dass sie klebrige Substanzen verwenden, um die Spinrate auf ihren Plätzen zu erhöhen. Am Sonntag sagte Cole, sein Standort sei deaktiviert.

“Ich denke, jeder war sich der Bedeutung des Spiels bewusst”, sagte Cole. „Es ist ein ziemlich brutales Gefühl, das Team so im Stich zu lassen. ”

Rafael Devers traf im ersten Inning einen 3-Run-Homer und beendete 3 für 4 mit vier R. B. I.Kredit. . .Cj Gunther/EPA, über Shutterstock

So wie die Yankees in letzter Zeit getroffen haben, war das Spiel nach dem ersten Inning von Boston mit vier Durchläufen so gut wie vorbei. Die Yankees fächerten am Sonntag 13 Mal auf und erzielten nur mit einem Homer – eine Explosion mit zwei Läufen auf die Lansdowne Street von Aaron Judge im sechsten.

Im nächsten Inning, als Judge mit geladenen Bases und zwei Outs gegen Garrett Whitlock, einen ehemaligen Yankees-Farmer, der im Regel-5-Draft verloren hatte, herauskam, landete er auf dem zweiten Platz. So oft geht es bei diesem Vergehen um alles oder nichts.

“Wir müssen nur einen Weg finden, einige Runs zusammenzukratzen”, sagte Zack Britton von den Yankees vor dem Spiel. „Man redet immer davon, dass man ein Spiel auf verschiedene Weise gewinnen kann, und ich denke, wir müssen wieder versuchen, das zu versuchen, zu kämpfen und um jeden Sieg zu kämpfen. An diesem Tag sieht es vielleicht nicht schön aus – vielleicht schaffst du keinen Homerun, du machst vielleicht nichts Verrücktes, du punktest vielleicht bei einem Fehler und bringst die Verteidigung zum Laufen. Wir müssen jetzt nur einen anderen Weg finden, um zu gewinnen, und ich denke, wir können das. ”

Garrett Whitlock, ein ehemaliger Yankees Minor Leaguer, brachte Aaron Judge dazu, mit geladenen Bases herauszukommen.Kredit. . .Steven Senne/Assoziierte Presse

Britton ist ein Entlastungskrug – er hat sich am Freitag seine Kniesehne verletzt und wurde auf die Liste der Verletzten gesetzt – aber sein Punkt schwingt mit. Es ist erstaunlich, dass nur die Baltimore Orioles und Detroit Tigers weniger Runs pro Spiel erzielt haben als die Yankees, die durchschnittlich 3,99 erzielen. Die Red Sox sind durchschnittlich 5,01 Geschichte.

Die Red Sox hinkten zu einem . 400 Gewinnprozente in der letzten Saison und damit die vierte Gesamtauswahl im Spielerentwurf des ersten Jahres im nächsten Monat. Es ist ihre höchste Wahl seit 1967, und vielleicht werden sie es bei einem zukünftigen Ass wie den Rechtshändern Jack Leiter oder Kumar Rocker von Vanderbilt verwenden, eine ziemliche Belohnung für zwei Monate schlechten Baseball in einer Pandemie ohne Fans, die man persönlich sehen kann .

Die Yankees 2020 hatten ihr typisches Ergebnis der letzten zwei Jahrzehnte: eine starke reguläre Saison, die sich in den Playoffs auflöst. Mit einem Rekord von 40:37 kommen sie vielleicht noch nicht einmal so weit. Da die Halbzeit des 162-Spielplans diese Woche eintrifft, haben mindestens sieben A. L.-Teams bessere Bilanzen als die Yankees.

“Wir sind in der härtesten Division im Baseball mit einigen wirklich guten Teams, die in der Tabelle vor uns liegen”, sagte Boone. “Wir müssen uns ausgraben, wir müssen konstanter sein und wir müssen Gas geben, besonders jetzt, da wir einen wichtigen Heimstand beginnen. ”

Wenn Sie das Gaspedal durchtreten, während Sie in einem Loch stecken, drehen Sie natürlich nur Ihre Räder. Die Yankees kennen diese Routine: Sie kamen nach Boston, nachdem sie sieben von neun Spielen gewonnen hatten, und nach dem Sweep wird ihre Aufgabe nur noch härter. Shohei Ohtani, endlich in voller Blüte als Zwei-Wege-Star, wird am Mittwoch in der Bronx für die Los Angeles Angels antreten.

„Das war fast mein Geschäft, weil ich hier mit internationalem Bonusgeld für Neuverpflichtungen gehandelt wurde, und ich weiß, dass es daran lag, dass die Yankees wirklich auf ihn drängten“, sagte Michael King, der von Miami zu den Yankees getauscht wurde. mit 250.000 US-Dollar im Jahr 2017. „Es wäre süß gewesen, diesen Typen als Teamkollegen zu haben. ”

King wird am Montag für die Yankees an den Start gehen und auf seinen ersten Sieg in der Rolle hoffen. In neun Karrierestarts ist er 0-4 mit einem 6,82 verdienten Laufdurchschnitt. Abgesehen von einem Trade ist King jedoch die beste Option der Yankees auf Platz 5, wobei Corey Kluber mit einer Schulterverletzung wahrscheinlich bis September ausfällt, Luis Severino sich sowohl von einer Tommy John-Operation als auch einer Leistenzerrung erholt und Deivi Garcia Probleme hat die Minderjährigen.

Zwischen Cole und King in der Rotation liegen Jameson Taillon, Domingo German und Jordan Montgomery, die in rund 220 Innings mit einem 4,47 E. R. A. 9-11 erreicht haben. Sie haben zusammen wie ein durchschnittlicher Starter Nr. 4 gepitcht.

Um mit dieser Art von Rotation zu gewinnen, müssen Sie Gegner schlagen. Aber im Moment ist es umgekehrt – und die Yankees scheinen einen gläsernen Kiefer zu haben.

İlgili Makaleler

Bir cevap yazın

Başa dön tuşu